Realisierung von Chatbots

Messaging Bots nutzen das Potenzial einer großen Zielgruppe und ermöglichen Interaktion mit Marken per Kurznachricht. Ob Bild, Video oder Textinhalte – Chatbots können dank ausgereifter Technologie mit fast allen Medien umgehen und dank smarter AI auch komplexe Szenarien ohne menschliches Eingreifen zufriedenstellend für den Kunden lösen.

Chatbots lassen sich auf allen großen Messaging-Plattformen realisieren – ob WhatsApp, Facebook Messanger, Line, WeChat, Telegram, Viper oder Snapchat. Je nach Plattform gibt es unterschiedliche Regularien zu beachten. Meist wird das Versenden von Informationen ohne den Start der Kommunikation durch den Nutzer von den Plattformen untersagt.

Chatbots registrieren sich, ähnlich wie ein normaler Nutzer im Netz, bei WhatsApp z. B. über eine Mobilfunknummer. Danach können sie von Nutzern angesprochen werden.

Für die Kommunikation gibt es zwei Möglichkeiten:

Chatbots mit AI, die den Kunden mit natürlicher Sprache unterstützen können

Das bekannteste Beispiel hierfür wäre Siri (Apples Sprachassistent). Beispielsweise eingesetzt unter WhatsApp fällt dann nur die Spracherkennung weg. Wir setzen für dieses Szenario häufig Lucida bzw. Sirius ein, um natürliche Sprache zu interpretieren und den Kontext zu erkennen.
Hiermit lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen und je nach Datenbasis ermöglicht Lucida auch die Lösung komplexer Aufgabenstellungen.

Chatbots sind ein großartiges Mittel, um den Dialog mit den Kunden zu erweitern. Gerade als ergänzender Kanal kann ein Chatbot für den Kunden eine echte Erleichterung im Informations‑, Kauf und Supportszenario sein. Wir setzen Chatbots in verschiedenen Projekten ein, sowohl für Marketingkampagnen als auch für Buchungsprozesse von Mittelständlern und Start-ups.

Einfache Optionen für den User

Ein typischer Dialog könnte zum Beispiel sein:

Whatsapp-Bot

Die Digital Media Group bietet Ihnen kompetente Chatbot-Beratung

Wir beraten gerne zum Thema Chatbots und zeigen Ihnen erfolgreiche Beispiele für Chatbots und AIs. Für alle, die nicht auf der ChatbotConf 2016 waren: Hier die recht spannende Podiumsdiskussion zum Stand der Technik.

Nehmen sie gern Kontakt auf

Telefon: +49 511 169 299–0
E‑Mail: [email protected]