Virtual Reality - VR

Mit der Rift-Brille hat Oculus die aktuelle Begeisterung für Virtual Reality (VR) (engl.; zu Deutsch: „virtuelle Realität“) eingeläutet. Eine Vielzahl von andere Virtual-Reality-Hersteller haben seit dem Ihre Anstrengungen intensiviert und die Forschung für Brillen, Controller, Software, Spiele und Filme deutlich ausgeweitet. Virtual Reality als Begriff wurde vermutlich das erste mal im Jahre 1982 (Das Jahr in dem der erste TRON Film erschien) von Damien Francis Broderick im Buch The Judas Mandala geschrieben.

Die unterschiedlichen aktuellen VR-Ansätze

  1. Oculus arbeitet zusammen mit Samsung an Mobil-Geräten und bei seinen eigenen Controllern werden natürliche Handbewegungen imitieren
  2. HTC und Valve gehen mit der Vive in Richtung Holodeck fürs Wohnzimmer, ein gutes Erlebnis aber natürlich auch ein hoher Platzbedarf und Aufwand.
  3. Sony setzt bei Project Morpheus auf eine günstige Peripherie für die Playstation 4 und betreibt selbst große Studios für filmreife VR-Spiele.

Oculus Rift ist ein Head-Mounted Display für Virtual Reality. Die Oculus VR brachte 2013 eine erste Version für Entwickler auf den Markt und würde dann 2014 von Facebook gekauft. Die Endkunden-Version wurde am 06.01.2016 weltweit ausgeliefert.

Google Cardbord ist eine Hülle die es ermöglicht das eigene Smartphone als Virtual reality Brille zu nutzen. Cardbord kann entweder bestellt werden oder alternativ bietet Google eine Anleitung sich eigene Cardbords zu bauen, aus Pappe mit einfachen Teilen.
Google setzt hierbei auf die Idee „VR for everyone“, daher auf die schnelle und flächendeckende Verbreitung von Virtual Reality

WebVR ist eine Javascript API die es ermöglicht im Browser Virtual Reality Inhalte direkt in VR Systemen wie Oculus Rift oder Google Cardbord wiederzugeben. Die treibende Kraft hiner WebVR sind Facebook mit Oculus und Google mit seiner Virtual Reality Umgebung

In welchen Bereichen arbeiten wir als Virtual Reality Dienstleister

Wir entwickeln Virtual Reality Spiele für alle großen VR Plattformen, sowohl für den Einsatz am POS oder Messen, als auch für das Internet

Wir machen Produkte erlebbar, ob individuelle Autokonfigurationen, hochwertige Uhren oder ganze Immobilienprojekte. Wir digitalisieren Ihre Produkte und lassen den Kunden das Produkt in einer passenden Virtual Reality Umgebung erleben.

Nutzen Sie Virtual Reality um Simulationen erfahrbar zu machen. Wir nutzen VR Simulationen z.B. für Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten oder um komplexe Produktionsstandorte bereits vor Baubeginn komplett prüfen zu können.

VR macht Ihr Produkt für Kunden schnell, einfach und emotional erlebbar. Unterstützen Sie Verkaufsprozesse und helfen Sie Ihren Kunden die Vorteile Ihrer Produkte und Immobilien zu begreifen.

Was ist Virtual Reality

Virtual Reality (VR) ist die Schaffung einer scheinbaren Welt in die der Betrachter eintauchen, sich in ihr bewegen und seine Fantasien und Vorstellungen umsetzen kann. Es ist eine vom Computer geschaffene Welt ohne reale Gegenstände. Virtual Reality bildet eine hochwertige Benutzerschnittstelle, die über Kopf- und Handbewegungen, über Sprache, Tastsinn oder Gedanken gesteuert wird.

Spannende Virtual Reality Projekte

die folgenden Projekte zeigen sehr gut die ganze Bandbreite der Anwendungsfelder von Virtual Reality bei denen wir Sie als Virtual Reality Dienstleister unterstützen können

Die Digital Media Group als Virtual Reality Dienstleister

Wir nutzen neben den VR Brillen von Oculus, Samsung, Sony und Google auch Virtual Reality Kameras die entsprechende Inhalte Live Streamen können.

Für das Innovationlab nutzen wir VR für die Visualisierung von Gegenständen, Gebäuden, Menschen und Situationen insbesondere in den Kontexten von Lern, Spiel und Informationsapplikationen. sowie für den Einsatz innerhalb von Marketingkamapgnen

Wenn Sie Interesse an Virtual Reality haben oder ein VR Projekt umsetzen wollen, sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere spannende Themen