Inter­ac­tive Publi­shing Sui­te

Inter­ac­tive Publi­shing Sui­te

Short Fac­ts

  • Kun­de: Use­wa­re-Sys­tems GmbH
  • Respon­si­ver Edi­tor für die Gestal­tung von digi­ta­len Lay­outs
  • Umfang­rei­che inter­ak­ti­ve Fea­tures
  • Ein­fa­che Usa­bi­li­ty, damit Desi­gner ohne Tech­ni­ker arbei­ten kön­nen
  • Inte­grier­te Scrip­ting­spra­che für erwei­ter­te iIn­ter­ak­ti­ve Fea­tures und Anbin­dung an Unter­neh­mens-APIs
  • Mul­ti­user und Mul­ti­man­dan­ten­fä­hig
  • Frei­ga­be und Work­flows zur Abbil­dung unter­neh­mens­in­ter­ner Abläu­fe in der Platt­form
  • Hohe Sicher­heit und Abschir­mung der Inhal­te
  • Inte­grier­te Sta­tis­ti­ken
  • Mehr­spra­chi­ge und welt­wei­te Aus­spie­lung
  • Für iOS, Andro­id, Win­dows, Mac, SmartTV, Face­book und Web

Wei­te­re Details

Die Auf­ga­ben­stel­lung war die Ent­wick­lung einer rei­nen Web­platt­form um Kata­lo­ge, Maga­zin und ande­re digi­ta­le Publi­ka­tio­nen in höchs­ter Qua­li­tät auf Tablets, Smart­pho­nes, Web­sites, Soci­al Media und SmartTVs zu gestal­ten und respon­si­ve aus­zu­spie­len.

Ein Sys­tem, das digi­ta­le Inhal­te frei von Device- und Platt­form Restrik­tio­nen publi­ziert und  wel­che Inhal­te und Funk­tio­nen je Kanal dis­tri­bu­iert wer­den.

Alle Arbei­ten erfol­gen im Brow­ser, ohne Pro­gram­mie­rung mit einem WYSIWYG „What You See Is What You Get“ Edi­tor der auch kom­ple­xe Designs und Aktio­nen abbil­den kann. Ob Ani­ma­tio­nen, Par­al­lax, Hot­Spots oder Auf­wän­di­ge inter­ak­ti­ve Wel­ten — der IPS ermög­licht es Desi­gner im Brow­ser Apps für iPad, iPho­ne und Web zu erstel­len.

Escape the Hall ist sowohl für Andro­id als auch iOS für Tablet und Smart­pho­ne ver­füg­bar. Zudem exis­tiert es als Web­ver­si­on für Face­book.

So hat eine gro­ße Anzahl an Nut­zern die Mög­lich­keit, das Spiel selbst zu erle­ben. Das popu­lä­re Game ver­fügt jetzt bereits über Tau­sen­de ange­mel­de­te Spie­ler, wel­che den Spaß am Spiel nicht ver­lie­ren. Denn die auf Sound reagie­ren­den Hin­der­nis­se ver­än­dern sich jedes Mal und machen das Game zu einem indi­vi­du­el­len Spiel­erleb­nis.

Lek­to­rats­Pa­nel

Das Lek­to­rats­pa­nel ermög­licht es den Lek­to­ren direkt Ergän­zun­gen vor­zu­neh­men und Feed­back zu erfas­sen.

Hier ste­hen zwei Mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Eine intui­ti­ve Ober­flä­che im Brow­ser oder über den direkt in die App inte­grier­ten Lek­to­rats­pro­zess. Die­ser lässt sich öff­nen, wenn bei Test­ver­sio­nen mit drei Fin­gern gleich­zei­tig zwei­mal schnell hin­ter­ein­an­der getappt wird.

Die­ses Vor­ge­hen öff­net, wenn der User die Berech­ti­gung hat, die Lek­to­rats-Mas­ke mit den jewei­li­gen Tex­ten und einem Ein­ga­be­feld, um direkt Ände­run­gen durch­zu­füh­ren.

Alle Ele­men­te wer­den auto­ma­tisch in das Sys­tem über­tra­gen, so dass zu jedem Zeit­punkt Feed­back und Ände­run­gen zen­tral erfasst sind.

Trans­la­ti­on Panel

Das Trans­la­ti­on Panel ermög­licht es Über­set­zern und Redak­teu­ren Inhal­te zu über­set­zen.

Durch gestuf­te Zugriffs­rech­te ist gewähr­leis­tet, dass die Über­set­zer und jewei­li­gen Lan­des­re­dak­teu­re nur Inhal­te sehen, die für sie frei­ge­ge­ben und lizen­ziert sind.

Con­tent Panel

Das Con­tent Panel ermög­licht es Redak­teu­ren neue Inhal­te zu erstel­len, bestehen­de Inhal­te zu bear­bei­ten und zu orga­ni­sie­ren.

Das Con­tent Panel bie­tet über die Medi­en­bi­blio­thek ver­schie­de­ne Text­werk­zeu­ge und Werk­zeu­ge zur Con­tent­or­ga­ni­sa­ti­on.
Die per­fek­te Arbeits­um­ge­bung für Redak­teu­re!

Alle über Schnitt­stel­len gela­de­ne Inhal­te wer­den wie bestehen­de Sys­temin­hal­te ange­zeigt und kön­nen sofort genutzt wer­den.

Alle Inhal­te wer­den über Such­funk­ti­on und Tags orga­ni­siert. Dies hilft Redak­teu­ren bei der täg­li­chen Arbeit.

Lay­out Panel

Das Lay­out Panel ermög­licht es Agen­tu­ren, Mar­ke­ting­ab­tei­lun­gen und Busi­ness Ownern die Lay­outs, Tem­pla­tes und Kios­ke zu gestal­ten und zu orga­ni­sie­ren.

Frei­ga­be Panel

Das Frei­ga­be­pa­nel ermög­licht es, Frei­ga­ben und Feed­back sys­te­ma­tisch zu erfas­sen.

Hier­zu ste­hen zwei Mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Ein­mal über eine intui­ti­ve Onlineo­ber­flä­che oder auch über den direkt in die App inte­grier­ten Frei­ga­be­pro­zess. Alle Ele­men­te wer­den auto­ma­tisch in das Sys­tem über­tra­gen, so dass zu jedem Zeit­punkt Feed­back und Frei­ga­ben zen­tral erfasst sind.

CI Pro­o­ve Panel

Das CI Pro­o­ve Panel ermög­licht es den Lek­to­ren, Agen­tu­ren, Mar­ke­ting­ab­tei­lun­gen und Busi­ness Ownern Frei­ga­ben, Feed­back und Anmer­kun­gen direkt zu erstel­len und in das zen­tra­le Sys­tem zu über­spie­len.

Hier­zu ste­hen zwei Mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Eine intui­ti­ve Ober­flä­che im Brow­ser oder über den direkt in die App inte­grier­te Pro­o­ve Panel. Die­ser lässt sich in allen Test­ver­sio­nen star­ten, wenn der User mit drei Fin­gern gleich­zei­tig zwei­mal schnell hin­ter­ein­an­der tappt und der User gül­ti­ge Zugangs­da­ten besitzt.

Alle Ele­men­te wer­den auto­ma­tisch in das Sys­tem über­tra­gen, so dass zu jedem Zeit­punkt Feed­back und Ände­run­gen zen­tral erfasst sind.

Edi­tor Panel

What You See Is What You Get!

Ein­fach die Sei­te gestal­ten wie man sie auf dem Smart­pho­ne oder Tablet ange­zeigt haben möch­te.

Ver­öf­fent­licht wird dann mit einem ein­fach Klick .

Rol­len & Rech­te­ver­wal­tung

  • App Beschrän­kun­gen
  • Ein­gren­zen der Rech­te für maxi­ma­le Daten­si­cher­heit
  • Restrik­ti­ons­mög­lich­kei­ten für die Nut­zung von Apps
  • Kon­fi­gu­ra­ti­on von Frei­ga­be­rech­ten
  • Fern­lö­schung // Zwangs­up­dates // Zwangs­in­stal­la­tio­nen (BasisApps)

Sicher­heit

  • API Calls
  • Ver­bin­dung über VPN/SSL
  • Auto­ri­sie­rung auf IP Basis (und oder Geo­fen­cing)
  • Auto­ri­sie­rung auf User­ba­sis
  • Auto­ri­sie­rung auf App­ba­sis (Zugriffs­ma­nage­ment)
  • Sand­box (Nati­ve App + CAS App)
  • Authen­ti­fi­zie­rung über Mit­ar­bei­ter RFID Tag (+PIN) mög­lich

Per­for­mance

  • Request­li­mit auf App/Device Basis kon­fi­gu­rier­bar
  • Requests aus frem­den IP Raum wer­den nicht durch­ge­las­sen
  • Ska­lier­bar­keit der Midd­le­wa­re durch kon­fi­gu­rier­ba­re Repli­ka­ti­ons­lo­gik
  • Daten­bank- und Res­sour­cen-Caching an zen­tra­ler Stel­le mög­lich

Tracking & Loka­li­sie­rung

  • Auto­ma­ti­sches Anbin­den von Tracking­ser­vices in jeder App, um Kenn­zah­len zum Nut­zer­ver­hal­ten zu erhal­ten:
    Sei­ten abru­fen, User coun­tries, Ope­ra­ting Sys­tem, Screen Reso­lu­ti­on, Enga­ge­ment (Time on Site, Sei­ten pro Abruf, Wie­der­keh­ren­de Abru­fe), Push Kam­pa­gnen Tracking, Indi­vi­du­el­le Para­me­ter, Top Entry/Exit Sei­ten, Down­loa­ded Files, Besu­cher, Aktio­nen
  • Jede IPS App kann auto­ma­tisch über das SDK loka­li­siert wer­den

Hos­ting

  • Cloud Ser­ver in Deutsch­land
  • Hos­ting auch auf inter­nen Ser­vern mög­lich
  • Repli­ka­ti­on der Midd­le­wa­re auf N‑Satellitensysteme mög­lich

IT-Anbin­dung

Ein­fa­che IT-Inte­gra­ti­on und Anbin­dung an Fremd­sys­te­me durch intel­li­gen­te Midd­le­wa­re (ope­nERP, SAPMS Dyna­mics, Share­point, Agni­tio, uvm.)

Mit Kios­ken (Apps) in 40 Län­dern, 11 Spra­chen und über 40.000 Nut­zer ist der IPS eine sehr erfolg­rei­che Platt­form für inter­ac­tive Publi­shing und ist mitt­ler­wei­le bei der Erstel­lung Maga­zi­nen, Kata­lo­gen und Ver­kaufs­prä­sen­ta­tio­nen ein fes­ter Bestand­teil im digi­ta­len Work­flow vie­ler Unter­neh­men.