Cor­p­fi­na Web­por­tal

Cor­p­fi­na Web­por­tal

Short Fac­ts

  • Kun­de: Cor­po­ra­te Finan­ce Asso­cia­ti­on (cor­p­fi­na) e.V.
  • Part­ner: Rup­per­ti­Plus Agen­tur für Mar­ke­ting und Kom­mu­ni­ka­ti­on GmbH
  • Typo3 als CMS mit erwei­ter­ter Benut­zer­ver­wal­tung
  • Respon­si­ve Aus­spie­lung für Andro­id Tablet und Smart­pho­ne, iPad und iPho­ne sowie die übli­chen sta­tio­nä­ren Brow­ser
  • Geziel­te Such­funk­ti­on
  • Spra­che: Deutsch, Eng­lisch
  • Umfang­rei­ches Down­loa­d­ar­chiv

Wei­te­re Details

Cor­p­fi­na stand im Jah­re 2013 vor der Her­aus­for­de­rung, eine geeig­ne­te Inter­net­prä­senz zu ent­wi­ckeln, wel­che sowohl Kun­den, als auch inter­ne Mit­glie­der über neu­es­te Publi­ka­tio­nen und Akti­vi­tä­ten infor­mie­ren soll­te.
Dabei stand im Vor­der­grund, die Web­site auf den Kapi­tal­markt, die Finan­zie­rung und M&A aus­zu­rich­ten, um dem Unter­neh­men in vol­lem Umfang gerecht zu wer­den.

Die Lösung bestand dar­in, eine benut­zer­freund­li­che Web­site mit einem inter­na­tio­nal agie­ren­den Netz­werk zu ent­wi­ckeln.
Kun­den und Mit­glie­der wie kapi­tal­markt­ori­en­tier­te Unter­neh­men, insti­tu­tio­nel­le Inves­to­ren, Ban­ken, Anwalts­kanz­lei­en, Lehr­stüh­le aus wis­sen­schaft­li­chen Ein­rich­tun­gen oder Finanz- und Unter­neh­mens­be­ra­tun­gen kön­nen nun kanal­über­grei­fend in den Spra­chen Deutsch und Eng­lisch auf Infor­ma­tio­nen und Ver­öf­fent­li­chun­gen von Cor­p­fi­na zugrei­fen.

Auf der Web­site fin­det man zudem auch Publi­ka­tio­nen, die zum PDF Down­load bereit­ste­hen. Erwei­te­run­gen, Aktua­li­sie­run­gen und Ände­run­gen kön­nen dabei stets benut­zer­freund­lich durch­ge­führt wer­den.

Cor­p­fi­na bie­tet mit ihrer Web­site eine Kon­takt- und Infor­ma­ti­ons­quel­le für ihre Kun­den und Mit­glie­der, sowohl im Web, als auch mobil auf dem Tablet oder Smart­pho­ne.

Nam­haf­te Kun­den wie die Com­merz­bank sind von den auf der Web­site dar­ge­stell­ten Leis­tun­gen der Cor­p­fi­na begeis­tert: “Sie adres­siert früh­zei­tig Trends in Cor­po­ra­te Finan­ce und beschäf­tigt sich zudem mit der Wei­ter­ent­wick­lung von Bran­chen­stan­dards.”