Home / Entwicklung / Eigene Sprachbefehle in Amazons Alexa integrieren
Eigene Sprachbefehle in Amazons Alexa integrieren

Eigene Sprachbefehle in Amazons Alexa integrieren

Amazons Alexa ist dank der individuellen Skills eine sehr gute Plattform, um Sprachassistenten für Endkunden anzubieten. Amazon bietet hierbei einen guten Marktzugang sowie entsprechende Hardware und APIs, um schnell für den Endkunden nützliche Ideen umzusetzen.

Mögliche Szenarien für den Einsatz von Amazons Alexa

Es las­sen sich sowohl Ein­zel­kom­man­dos als auch Dia­lo­ge erstel­len und mit eige­nen Ser­vice Apis ver­bin­den. Aus Mar­ke­ting- und Pro­dukt­sicht las­sen sich so viel­fäl­ti­ge Ide­en umset­zen, z. B. Infor­ma­tio­nen durch den Nut­zer abru­fen, Pro­duk­te bestel­len oder Pro­dukt-Kon­fi­gu­ra­to­ren durch­füh­ren.

Hier zwei Beispiel für individuelle Alexa-Einzelkommandos:

Nut­zer: „Ale­xa, frag THIS IS! DMG nach den neus­ten Trends“
Ale­xa: „Die Digi­tal Media Group emp­fiehlt die Trends: Vir­tu­al Rea­li­ty, Aug­men­ted Rea­li­ty, Chat­bots und Sprach­as­sis­ten­ten

Oder:

Nut­zer: „Ale­xa, frag THIS IS! DMG nach den Kos­ten für mobi­le Apps“

Ale­xa: „Die Kos­ten für mobi­le Apps sind von vie­len Fak­to­ren, wie z. B. Ziel­ge­rä­te, Funk­tio­nen und Design abhän­gig. Grund­sätz­lich kön­nen mobi­le Apps zwi­schen 5 und 100.000 EUR Kos­ten. In Aus­nah­me­fäl­len ist das Bud­get auch höher.“

Hier ein Beispiel für einen individuellen Alexa Dialog

Nut­zer: „Ale­xa, öff­ne THIS IS! DMG“

Ale­xa: „Will­kom­men bei der Digi­tal Media Group. Inter­es­sie­ren Sie sich für die neus­ten Trends, erfolg­rei­che Cases oder einen per­sön­li­chen Ter­min?“

Nut­zer: „Ale­xa, ich inter­es­sie­re mich für die neu­es­ten Trends“

Ale­xa: „Das freut mich sehr, für wel­ches aktu­el­le The­ma wün­schen Sie mehr Infor­ma­tio­nen? Vir­tu­al Rea­li­ty, Aug­men­ted Rea­li­ty, Chat­bots, Sprach­as­sis­ten­ten oder Com­pu­ter Visi­on “

Nut­zer: „Ich fin­de Sprach­as­sis­ten­ten sehr span­nend“

Ale­xa: „Aus eige­ner Erfah­rung kann ich sagen: Sprach­as­sis­ten­ten wer­den das Leben revo­lu­tio­nie­ren. Wir kön­nen nicht nur ein­fa­che Befeh­le wie Hei­zung an, Hei­zung aus ver­ar­bei­ten, son­dern kön­nen dank Deep Lear­ning auch Emo­tio­nen und kom­ple­xe Sprach­struk­tu­ren (also Sät­ze in natür­li­cher Spra­che) erken­nen und aus­wer­ten. Möch­ten Sie mehr erfah­ren?“

Nut­zer: „Sehr ger­ne“

Dies sind ein­fa­che Bei­spie­le, aber auch kom­ple­xe Sze­na­ri­en las­sen sich mit­hil­fe von Sprach­as­sis­ten­ten lösen. Im Fal­le von Skills in Kom­bi­na­ti­on mit Ama­zon Hard­ware wie dem Echo oder Echo Dot. bei ande­ren Sprach­as­sis­ten­ten, kann auch indi­vi­du­el­le Hard­ware ein­ge­setzt wer­den. Gera­de am POS ist dies auf­grund der Hin­ter­grund­ge­räu­sche meist eine gute Idee.

Externe Unterstützung

Wir unter­stüt­zen unse­re Part­ner und Kun­den bei der Umset­zung von Sprach­as­sis­ten­ten. Dabei über­neh­men wir bei Bedarf sowohl die tech­ni­sche Umset­zung als auch die Pla­nung kom­ple­xer Sze­na­ri­en für Zuhau­se, am POS oder Mobi­le. Wir kön­nen pas­sen­de Dia­log­kon­zep­te erstel­len, um welt­weit und mehr­spra­chig erfolg­rei­che Sprach­as­sis­ten­ten ver­füg­bar zu machen.