iOS Enterprise Apps installieren

30 September 2015  

Mit iOS 9.0 hat Apple die bekannte Over-the-Air (OTA) Distribution von Enterprise Apps verändert um die Sicherheit für Anwender zu erhöhen.
Ab 9.0 müssen die Anwender das Zertifikat nach der erst Installation der entsprechenden App in den Einstellungen als Vertrauenswürdig einstufen. Erst danach können mit dem entsprechenden Zertifikat signierte Applikationen ausgeführt werden.

Dies wurde in älteren iOS Versionen über zwei unscheinbare Dialoge gehandhabt und erfordert nun die manuelle Einstellung des Benutzers in den Einstellungen als erweiterte Hürde.

Grundsätzlich müssen Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Versuchen die App zu installieren (Meldung: Untrusted Enterprise Developer)
  2. Unter Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Profile“ oder „Profile & Geräteverwaltung finden Sie in der Rubrik „Enterprise App / Unternehmensanwendung“ das entsprechende Entwicklerprofil
  3. Wählen Sie das Profil aus und drücken Sie die Schaltfläche „Trust Entwicklername“
  4. Danach müssen mit einer aktiven Internetverbindung die neu erschienene Schaltfläche „Verify App / App überprüfen“

Hinweis für MDM Nutzer

Für Sie entfallen unter iOS 9 die oben genannten Schritte. Ist ein iOS 9 Gerät in Ihrem MDM-System registriert, hält das Betriebssystem alle von dort zugeführten Apps automatisch für vertrauenswürdig. Sie können nun mithilfe der neuen Einstellungen auch die Installation von Apps aus allen anderen Quellen unterbinden, dies soll die stark gestiegene Verbreitung von iOS Malware verhindern.

Sie finden die aktuelle Anleitung unter
https://support.apple.com/de-de/HT204460

    Kommentar schreiben