Case: Sparkassen Immobilien-Finder

02 Mai 2014  

Herausforderungen bei der Sparkassen Immobiliensuche

Das Sparkassen Finanz­por­tal möchte seine Immo­bilien­suche auch mobil ver­füg­bar machen und dabei den Nutzern größt­möglichen Kom­fort und ziel­gerichtete Funk­tio­nen anbi­eten.

Shortfacts zum Sparkassen Immobilienfinder

Erstellungsjahr:

2014

Kunde:

Sparkassen-Finanz­por­tal GmbH

Umfang:
  • Per­son­al­isierte Sucha­gen­ten
  • iBea­cons und QR Codes sor­gen für lokale Ange­bote und Infor­ma­tio­nen
  • Direk­te Anbindung an die Immo­bilien­por­tal API
  • Schnelle Kon­tak­t­möglichkeit zum Mak­ler
  • Automa­tis­che Benachrich­ti­gung über neue Immo­bilien per Push Noti­fi­ca­tions
  • Immo­bilien­suche in aktueller Umge­bung
  • Für iPhone, iPod touch und Android-Smart­phones

Lösung

Gemein­sam hat das Pro­jek­t­team in einem agilen Prozess Funk­tio­nen und Lay­outs auf das Opti­mum für die Nutzer gebracht. Auf­grund des geschick­ten Vorge­hens wur­den alle Funk­tio­nen durch das Pro­jek­t­team und externe Tester geprüft und, falls notwendig, in Ihrer Funk­tion oder dem Ausse­hen so verän­dert, dass der spätere End­nutzer ein opti­males Sucher­leb­nis hat.

Zusät­zlich bieten direk­te QR Codes und neueste iBea­con-Tech­nolo­gie eine schnelle Inter­ak­tion­s­möglichkeit mit dem Nutzer, um stan­dort­be­zo­gene Infor­ma­tio­nen schnell und bequem ver­füg­bar zu machen.

Nutzen

Nach dem erfol­gre­ichen Relaunch wurde die App nicht nur deut­lich häu­figer und länger genutzt, son­dern auch die Bew­er­tun­gen in den App­stores spiegeln den erhöht­en Kun­den­nutzen wieder.