LBS — Location Based Services

20 Januar 2016  
[ultimate_spacer height=“40”]

Loca­tion Based Ser­vices sind kein echt­es Inno­va­tion­s­the­ma und doch spielt es bei vie­len unser­er Pro­to­typen Pro­jek­te eine große Rolle. Ob per GPS, Lage­sen­soren, iBea­cons oder BLE Sendesta­tio­nen, die Posi­tions­dat­en wer­den immer genauer und sind mit­tler­weile in fast allen Fällen ver­füg­bar.
Ganze Spiele wie z.B. Ingress basieren auf LBS Dat­en und zeigen das sich mit LBS auch Inno­v­a­tive Busi­nes­san­sätze find­en lassen, abseits der bekan­nten Ideen von Gutscheinen nach Posi­tion, Son­derange­boten die nur in bes­timmten Regio­nen ver­füg­bar sind und indi­vidu­ellen Preisen die nicht nur vom Endgerät son­dern auch von der genauen Posi­tion des Users abhän­gen.

Location Based Services: Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Stan­dort­be­zo­gene mobile Dien­ste sind heutzu­tage für die meis­ten Men­schen All­t­ag:

  1. Find­en von Verbindun­gen für Verkehrsmit­tel wie Bus, Bahn, Taxis und Flugzeug
  2. Nav­i­ga­tion für Auto- und Fahrrad­fahren oder Fußgänger
  3. Stan­dortbes­tim­mung von Gegen­stän­den wie Fahrzeu­gen, Kof­fern und Smart­phones
  4. Das Track­en von Haustieren
  5. Find­en von Restau­rants, Kinos, Sehenswürdigkeit­en, Gel­dau­to­mat­en und anderen POI
  6. Spiele wie z.B. Poké­mon Go
  7. Inter­ak­tive Reise­führer

Location Based Marketing

Loca­tion Based Mar­ket­ing nutzt die Stan­dorterken­nung des Smart­phones um orts­be­zo­gene Infor­ma­tio­nen anzuzeigen. Die Voraus­set­zung hier­bei ist, dass der Anwen­der diese Funk­tion auf seinem Gerät aktiviert hat (Ortungs­di­en­ste).

Push Notifications

Mith­il­fe von soge­nan­nten Geofences kön­nen User per Push Noti­fi­ca­tion proak­tiv über Ange­bote und Leis­tun­gen im Umkreis Ihres Stan­dorts ver­sorgt wer­den. Ger­ade Gutscheine mit kurz­er Gültigkeit und lokalem Bezug kön­nen starke Kau­fan­reize set­zen.

Push Noti­fi­ca­tions kön­nen frei definiert wer­den, daher auch auf die Geschäfte von Mit­be­wer­bern gelegt wer­den um Kun­den auf eigene Son­derange­bote in der Fil­iale des Mit­be­wer­bers hinzuweisen.

Lokale Angebote

Genutzte App­lika­tio­nen kön­nen die aus­ge­spielte Wer­bung je nach Geolo­ca­tion verän­dern um geziel­ter Per­so­n­en anzus­prechen und für stärkere Klick Anreize zu sor­gen.

Location Based Marketing — Vorteile für Unternehmen

Geringe Kosten

Ver­gle­icht man Loca­tion Based Ser­vices mit anderen For­men der Wer­bung, so ist die Entwick­lung ein­er App und die Inte­gra­tion der darin ver­füg­baren Ange­bote um weit­en gün­stiger als beispiel­sweise Print oder Fernse­hwer­bung.

Geographische Nähe

Nähe zu einem Ange­bot schafft Rel­e­vanz im Kon­text des Nutzers und sorgt für stärke Anreize der Nutzung.

 

Kundenbindung –

Die Kom­bi­na­tion von Loca­tion Based Mar­ket­ing und den Dat­en aus dem CRM ergeben die per­fek­te Umge­bung um Kun­den langfristig an Ihre Marke zu binden. Da der Kunde auf­grund der Erken­nt­nisse aus dem CRM und den Stan­dort­in­for­ma­tio­nen noch bess­er ange­sprochen wer­den kann.

Bessere Auslastung und Verkaufszahlen –

Speziellen Ange­bote und kurzfristige Gutscheine für Kun­den in der Nähe ein­er Fil­liale kön­nen diese zum Geschäft ziel­gerichtet ange­sprochen und zu den Fil­lialen geleit­et wer­den. Ins­beson­dere in Zeit­en wo Fil­lialen nicht aus­ge­lastet sind kön­nen in Abhängigkeit von Uhrzeit, Stan­dort und Aus­las­tung größere Anreize für Kun­den geset­zt wer­den.